Terrassenbeleuchtung – Ideen für Deine Terrasse

-

Du bist auf der Suche nach Ideen für die Terrasse? Dann bist Du hier genau richtig. Was rückt Deine Terrasse schöner ins rechte Licht als die Terrassenbeleuchtung? Die geeignete Beleuchtung macht viel aus, deswegen zeige ich Dir in diesem Blogartikel, welche Arten der Terrassenbeleuchtung existieren und welche zu Dir und Deiner Terrasse passen! Mit ein paar Tricks bei der Terrassenbeleuchtung verwandelst Du Deinen Außenbereich in Dein Wohnzimmer für Draußen!

Romantische Terrassenbeleuchtung mit indirekter Beleuchtung

Terrassenbeleuchtung Außenwand

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Deine Terrassenbeleuchtung zu realisieren.  Während früher bei Terrassenüberdachungen auf eine simple, helle Deckenleuchte gesetzt wurde,  ist heute eher akzentvolle Terrassenbeleuchtung gewünscht. Eine schöne Variante ist die Indirekte Beleuchtung der Terrasse durch das Anstrahlen der Wand oder der Decke. Diese Art der Terrassenbeleuchtung wirkt romantisch-gemütlich. Dazu eignen sich hervorragend Außenwandleuchten, die nach oben oder unten strahlen. Besonders reizvoll sind Modelle, die in beide Richtungen Licht abgeben. Solche 2-flammigen Außenwandstrahler beleuchten Deine Terrasse indirekt und schaffen eine Wohlfühlatmosphäre. Mehrere Außenwandleuchten mit Lichtkegeln schaffen eine gleichmäßige Lichtverteilung an der Wand entlang.

Du hast eine Terrassenüberdachung? Dann kannst Du auch hier tolle Akzente setzen. Entweder beleuchtest Du die Terrassenüberdachung mittels Außenwandstrahler von unten, oder Du greifst auf Einbaustrahler zurück. Wenn Du viele kleine Einbauspots verwendest, erweckt dies den romantischen Anschein eines Sternenhimmels. Neben diesen Einbauspots sind auch LED-Schienen eine gute Möglichkeit, um Deine LED Terrassenbeleuchtung umzusetzen. Mein Tipp: Befestige die LED-Strips unter einem Vorsprung oder hinter einem Profil. Diese Art der indirekten Beleuchtung ist besonders schön und Deine Leuchten werden zusätzlich vor Witterung geschützt. Dafür reicht sogar schon ein Dachvorsprung.

Terrassenbeleuchtung für den Boden

Einbauleuchten gibt es nicht nur für die Wand oder die Decke, sondern auch als Bodeneinbauleuchten für Deine Terrasse. Bodeneinbauleuchten schaffen nicht nur eine schöne Beleuchtung, sondern weisen Dir auch den Weg. Wenn Du keine Terrassenüberdachung hast, solltest Du bei solchen Bodeneinbauleuchten unbedingt auf eine hohe IP-Schutzklasse achten. Ohne Dach sind die Leuchten auf Deiner Holzterrasse ständig Wind und Wetter ausgesetzt. Im besten Fall solltest Du auch über Drainagen nachdenken, damit das Regenwasser gut ablaufen kann. Dadurch werden die Lampen nicht beschädigt. Bodeneinbauleuchten eignen sich besonders gut bei Holzterrassen.

Bodeneinbauleuchte

Alternativ zu Bodeneinbauleuchten eignen sich auch Erdspieße. Diese steckst Du einfach in die Erde neben Deiner Terrasse und grenzt sie somit optisch ab. Da die Erdspieße über den Boden herausragen sammelt sich kein Wasser auf ihnen. Einen hohen IP-Schutz solltest Du allerdings trotzdem beachten. Besonders praktisch sind Standleuchten, die Du direkt auf Steinplatten befestigen kannst. Auch Pollerleuchten eignen sich gut als Alternative zu Einbauleuchten. Sie sehen auch an Wegen gut aus und sorgen für Orientierung.

Deine Terrasse verfügt über Treppenstufen? Diese solltest Du aus praktischen Gründen beleuchten. Somit werden Fehltritte vermieden und gleichzeitig ein tolles Lichtspiel geschaffen. Egal ob Deine Terrasse über einzelne Treppenstufen oder eine lange Treppe verfügt, die Beleuchtung der Treppenstufen lohnt sich in jedem Fall.

Ausgefallene Terrassenbeleuchtung

Du möchtest Deine Terrassenbeleuchtung exklusiv und ausgefallen gestalten? Dann sind Stehleuchten eine gute Idee zur Terrassengestaltung! Stehlampen als Terrassenbeleuchtung siehst Du nicht überall, aber sie setzen tolle Akzente. Mit einer Stehlampe verwandelst Du Deine Terrasse in Dein Outdoor-Wohnzimmer. Beachte hierbei, dass Stehlampen für draußen meist eher dekorative Zwecke erfüllen. Mein Tipp: Verwende smarte Leuchtmittel für Deine Outdoor-Stehlampe!

Terrassenbeleuchtung durch Stehlampen

Neben Stehlampen kannst Du auch Lichtfiguren verwenden. Besonders schön sind im Winter Sterne, Tannen oder auch Kugeln. Natürlich kannst Du die Figuren auch ganzjährig auf der Terrasse lassen ☺. Ansonsten kann ich Dir Outdoor Lichterketten empfehlen. Du findest sie mittlerweile überall und in vielen verschiedenen Ausführungen. Ob Kugeln, Sterne oder einfache Lichtpunkte, hier bleiben keine Wünsche offen!

Nachträgliche Montage der Terrassenbeleuchtung

Wenn Du Deine Terrassenbeleuchtung nachträglich vornehmen möchtest ist dies bei Aufbauleuchten, Standleuchten oder Erdspießen in der Regel kein Problem. Bei Bodenleuchten müssen die Dielen der Holzterrasse erst demontiert werden, da die Verkabelung unter der Leuchte verlegt wird. Bei Terrassen aus Beton oder Stein können Spots aufgeschraubt werden, aber die Verkabelung erfolgt ebenfalls unter den Dielen. Falls Du nicht auf Bodenleuchten verzichten möchtest, aber die Dielen nicht mehr verändern möchtest, empfehle ich Dir auf schwenkbare Erdspieße zurückzugreifen. Diese steckst Du in die Erde neben der Terrasse und richtest sie auf den Terrassenboden aus. Somit schaffst Du ebenfalls eine Terrassenbeleuchtung für den Boden.  

Beleuchtung durch Erdspieße

Tipps zur energiesparenden Terrassenbeleuchtung

Damit Deine Terrassenbeleuchtung möglichst energiesparend ist, solltest Du auf Solar-Leuchten zurückgreifen. Diese speichern tagsüber das Sonnenlicht und leuchten am Abend mit dessen Energie. Mehr zu Solarlampen kannst Du in unserem Blogbeitrag nachlesen. Außerdem sind Leuchten mit Dämmerungserkennung sehr praktisch. Durch eingebaute Sensoren oder Zeitschaltuhren erstrahlen sie, sobald es dunkel wird und gehen mit der morgendlichen Dämmerung wieder aus. Du sparst eine Menge Energie. Bei Zeitschaltuhren musst Du daran denken, sie anzupassen, da die Dämmerung zu unterschiedlichen Zeiten geschieht. Mein Tipp sind deswegen Dämmerungssensoren oder gleich smarte Leuchtmittel. Diese kannst Du mittels Smartphone steuern und in der Regel sogar dimmen oder die Lichtfarbe ändern. Generell ist LED Terrassenbeleuchtung ratsam, da die Leuchtmittel energiesparend sind.

IP- Schutzarten für die Terrassen Außenbeleuchtung

Ich habe Dir zu einem hohem IP-Schutz geraten, aber was bedeutet das eigentlich? IP ist die Abkürzung für „Ingress Protection“, was übersetzt „Schuz vor Eindringen“  bedeutet. IP-Schutzklassen verfügen immer über zwei Ziffern. Die erste gibt dabei die Kennzahl für den Schutz vor Berührungen und Fremdkörpern an. Die zweite Ziffer beschreibt den Schutz vor Feuchtigkeit und Wasser. Je höher die Zahl, desto höher der Schutz.

IP20 eignet sich beispielsweise für den Innenraum oder den überdachten Außenbereich. Leuchten mit IP20 Schutzklasse sind gegen Fremdkörper ab 12,5 mm geschützt und verfügen über keinerlei Schutz vor Feuchtigkeit. Die Schutzklasse IP65 sollten Einbauleuchten im Außenbereich mindestens aufweisen. Die Ziffer 6 sagt aus, dass die Leuchte staubdicht ist und Ziffer 5, dass sie gegen Strahlwasser geschützt ist. Achte beim Kauf von Außenleuchten immer auf einen hohen IP Schutz.

Mein Fazit zur Terrassenbeleuchtung

Wie Du siehst gibt es viele Möglichkeiten, Deine Terrasse auszuleuchten und gekonnt in Szene zu setzen. Ich persönlich finde die Kombination aus Außenwandstrahler, Lichtketten und Stehlampen besonders schön. Bodeneinbauleuchten hingegen sind sehr praktisch, da sie gleichzeitig der Orientierung dienen. Wie hast Du Deine Terrasse beleuchtet? Schreibe es gerne in die Kommentare ☺

Außenbeleuchtung Terrasse

Share this article

Recent posts

Camping Lampen – Camping Must have

Camping Lampen – Camping Must have Bevor der nächste Camping Ausflug losgehen kann, ist eine Packliste mit den...

LED-Strips im Überblick • Tipps und Wissenswertes

LED-Strips sind eine schöne Möglichkeit um Möbel oder Deko-Objekte gekonnt in Szene zu setzen. Die LED-Beleuchtung gibt es in verschiedenen Ausführungen und...

Smarte Poller- und Wegeleuchten für mehr Sicherheit

Wegeleuchten und Pollerleuchten sind ebenso schön wie nützlich. Sie beleuchten Deinen Weg und führen Dich sicher ins Haus. Besonders praktisch sind dabei...

Tipps für die richtige Beleuchtung im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist ein Raum, der meistens sehr vielfältig genutzt wird. Daher sollte auch die Beleuchtung im Wohnzimmer vielfältig sein. An die...

LED Funktionsweise: Wie funktionieren LEDs?

Überall ist von LEDs die Rede, aber was ist das eigentlich? Wir werden alltäglich mit LEDs und LED-Lampen konfrontiert, ohne es überhaupt...

Popular categories

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Recent comments